ISO Zertifizierungen der AGT Bus- & Eventlogistik
Kategorie: News

AGT Bus- & Eventlogistik baut die Zertifizierungen durch den TÜV Süd weiter aus

Einer der ersten Mobilitätsexperten und Personenbeförderer ist TÜV Süd zertifiziert in Umweltmanagement, Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz und Qualitätsmanagement

AGT Bus- & Eventlogistik, das mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg, erzielt als einer der ersten Dienstleister im Bereich der Mobilität und Personenbeförderung drei Zertifizierungen in den ISO Normen 9001, 14001 und 45001.

TÜV prüft nach weltweit anerkanntem Standard

Der TÜV prüft Unternehmen auf ISO Normen in diversen Gebieten. Während sich die Unternehmen jährlich einem Überprüfungsaudit unterziehen, erfolgt alle drei Jahre eine Rezertifizierung. Die Zertifikate sollen sich positiv auf die Qualität von Dienstleistern und Produktherstellern auswirken und die Vertrauenswürdigkeit der Anbieter gegenüber von Partnern und Kunden stärken.

AGT Bus- & Eventlogistik setzt seit Jahren auf den kontinuierlichen Ausbau ihrer Qualität

Seit 2018 ist die AGT Bus- & Eventlogistik bereits nach der Norm DIN EN ISO 9001:2015 Qualitätsmanagementsystem zertifiziert. „Eine steigende Qualität ist die Basis für eine erfolgreiche Unternehmung“, sagt die Geschäftsführerin Frau Heike Januzi-Schlatermund. Das Hauptziel des Unternehmens ist es, sich stetig größer werdenden Maßstäben zu stellen und somit eine positive Unternehmensweiterentwicklung zu erzielen. Interne und externe Prozesse werden gestärkt, eine Festlegung, wer für qualitätsrelevante Tätigkeiten verantwortlich ist und welche Vorgehensweisen dabei einzuhalten sind, fallen in den Bereich des installierten Qualitätsmanagementsystems und fördern damit den Wettbewerbsvorteil.

Stärkung des Umweltschutzes durch nachhaltiges Umweltmanagement

Als einer der deutschlandweit führenden Dienstleister in der Personenbeförderung ist die AGT Bus- & Eventlogistik stets angehalten, sich weiterzuentwickeln. Sie sieht die Nachhaltigkeit als ein von der Gesellschaft zunehmend bedeutendes Thema sowohl im privaten Lebensalltag als auch im unternehmerischen Wirtschaften. Besonders in der Mobilitätsbranche wird diese Thematik bereits groß diskutiert, weshalb sie bestrebt sind ihre Wirtschaften so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Mit der Einführung der Norm DIN EN ISO 14001:2015 Umweltmanagementsystem erfüllt die AGT Bus- & Eventlogistik Ziele in der Verbesserung der Umweltleistungen, Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen und das Erreichen festgesetzter Umweltziele. Die Planung, Durchführung, Kontrolle und Verbesserung von Umweltzielen und -maßnahmen gelten als zentrales Element der Zertifizierung.

Soziale Nachhaltigkeit mit einem Managementsystem für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Gesunde und motivierte Mitarbeitende sind für den nachhaltigen und wirtschaftlichen Erfolg maßgebend. Die AGT Bus- & Eventlogistik möchte mit der DIN EN ISO 45001:2018 Managementsystem für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz die Identifizierung von Gefährdungen sowie die Risiken für Verletzungen, Unfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen der Arbeitnehmenden nachweislich reduzieren. Klare Zielsetzungen und Vorgaben zur Verbesserung der Arbeitsschutzleistung werden durch den Aufbau eines soliden und sozialen Managementsystems zur Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz verfolgt. Diese Etablierung ermöglicht darüber hinaus nicht nur eine einfachere Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Arbeitsschutzbestimmung bei allen Beschäftigten, sondern ebenfalls bei allen externen Mitarbeitenden.

Vorheriger Beitrag
AGT erlangt Platin im EcoVadis-Nachhaltigkeitsrating
Nächster Beitrag
AGT Bus- & Eventlogistik begeistert Mitarbeitende mit ihren Benefits